Cyber Security im Gesundheitswesen

Cyber-Angriffe im Bereich des Gesundheitswesens nehmen zu, werden komplexer und bleiben oft unentdeckt.
Nur hochwertige Cyber-Security-Maßnahmen können alle Daten im Bereich des Gesundheitswesens ausreichend schützen.

White Paper laden und Gefahrensituation erkennen.

Wenn Sie mehr über IT Sicherheit im Gesundheitswesen erfahren möchten, dann können Sie hier unser White Paper zu herunterladen.

Ich bin damit einverstanden, dass die Systema Gesellschaft für angewandte Datentechnik mbH meine oben angegebenen Daten für den Zweck des Marketings nutzen dürfen.

Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen, indem ich auf den Link in der Fußzeile der E-Mails klicke. Weitere Informationen zur geltenden Datenschutzrichtlinie habe ich auf der Website zur Kenntnis genommen und bestätigt.

Wir stehen für Sicherheit.

Wir bieten flexible und hochwertige Cyber Security Lösungen in allen Geschäftsbereichen und Branchen, um eine nachhaltige Cyber Resilienz zu schaffen, die unternehmensweiten Digitalisierungsvorhaben zu stärken und Cyber Security Initiativen eng mit der Geschäftstätigkeit zu verzahnen.

Herausforderungen.

Wie kann in so einem weitreichenden Aufgabenfeld wie dem Gesundheitswesen ausreichend IT-Sicherheit gewährleistet werden? Welche Herausforderungen gibt es?

Patienten- und Gesundheitsdaten

Permanent sicherer Zugriff auf Patienten- und Gesundheitsdaten

Die Sicherung von Daten der Patienten, aber auch der Mitarbeiter haben oberste Priorität und sind eine große Herausforderung für alle Unternehmen im Gesundheitswesen. Hinzu kommt sichere Zugriff auf diese Daten. Ein Zugriff der jeder Zeit und stets unter Einhaltung starker Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet sein sollte.

Sicherheitskonzepte

Digitalisierung erfordert neue Sicherheitskonzepte

Die Digitalisierung in allen Bereichen des Gesundheitswesens wird zu einer stetig wachsenden Herausforderung die sehr komplexe Sicherheitskonzepte erfordert. Lebenswichtige Medizintechnik wird immer digitaler. Weniger Mitarbeiter müssen mehr Patienten und Technik betreuen, womit der Angriffsvektor stetig größer wird.

Bewusstsein schaffen

Der bewusste Umgang mit Daten aller Art kann im Gesundheitswesen wort-wörtlich lebensrettend sein.

Das Bewusstsein für sichere Infrastruktur und den damit verbundenen Schutz von Patienten- und Gesundheitsdaten ist oftmals nur unzureichend vorhanden. Dieses fehlende Bewusstsein überträgt sich auf die Nutzer in einer digitalisierten Welt. Leichtsinniges Fehlverhalten sind oft die Konsequenzen, die es Angreifern ermöglicht ohne großen Aufwand Angriffskampagnen durchzuführen – im Gesundheitswesen können solche Angriffe Risiken für Gesundheit und gar Leben darstellen.

Image schützen

Das Ansehen einer Gesundheitseinrichtung ist der langfristige Erfolgsfaktor

Die Reputation einer Einrichtungen im Gesundheitswesen ist heut zu Tage ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg und vor allem die Zufriedenheit der Patienten und Mitarbeiter verantwortlich. Es gibt genügend Beispiele, die Zeigen welche Auswirkungen ein Sicherheitsvorfall auf die Reputation im öffentlichen Leben haben kann. Der Erhalt des guten Rufes ist damit eines der obersten Ziele. Negative Schlagzeilen und damit einhergehende Vertrauensverluste lassen sich nur schwer wieder ausgleichen.

Unser Workshop – mit Sicherheit der richtige Ansatz.

Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops erfassen und bewerten wir gemeinsam mit Ihnen die Situation Ihres Unternehmens, leiten notwendige Maßnahmen ab und bereiten Sie auf die aktuellen Cyber-Risiken vor. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen an Ihrer Cyber Security Strategie.

Situation

Risiken von Cyber Vorfällen im Gesundheitswesen, gewinnen zunehmend an Bedeutung

Zunehmende Cyber Angriffe wie bspw. Emotet verursachen in Deutschland erheblichen Schaden und zeigen, wie verwundbar viele Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sind. Daher stellen dies Cyber Vorfälle das größte Risiko für Unternehmen, Behörden und Einrichtungen dar.

Wir unterstützen Sie bei der Analyse und Verortung ihres Unternehmens im Kontext der aktuellen Gefahrensituation.

Unsere Aufgabe ist es, die Schnittstelle zwischen den Verantwortlichen der IT und des Geschäftsbetriebs herzustellen und Cyber Security als Innovator zu verstehen.

Herausforderung

Cyber Sicherheit fehlt die notwendige Aufmerksamkeit und Priorität

Ist die Gefahrensituation erkannt, stellt sich dennoch die Frage, vor welchen Herausforderungen eine Einrichtung steht und was diese vom Angang der erkannten Risiken abhält. Die Antwort? Das fehlende, gemeinsame Verständnis für Cyber Sicherheit und die Ausrichtung der IT Sicherheitsstrategie an den Innovationen des Marktes und der eigenen Geschäftstätigkeit.

Implikation

Möglichkeiten der Cyber Security bieten bisher nur ungenügenden Schutz

Momentan eingesetzte Sicherheitsprogramme und -fähigkeiten sind nicht ausreichend vorhanden, um die digitale Transformation zu ermöglichen und zu beschleunigen. Auch den hoch komplexen, dynamischen und gezielten Cyber Attacken werden diese nicht gerecht. Die Konsequenzen sind gravierend.

Was geschieht, wenn nichts geschieht? Wir zeigen die Implikationen auf, sofern sich Einrichtungen nicht für eine Kehrtwende im Bereich Cyber Security entscheiden.

Wir unterstützen Sie bei der Weiterentwicklung Ihres Cyber Risiko Managements und schaffen eine nachhaltige Cyber Resilienz.

Positionierung

Cyber Sicherheit im Gesundheitswesen ist eine Sache der Entscheider und muss Branchenweit gedacht werden

Innovationen in eine risikobasierte Cyber Sicherheit sind Investitionen in den innovativen und kontinuierlichen Betrieb. Um diesen nicht zur gefährden muss eine nachhaltige Cyber Resilienz durch das Maximieren von Schutz-, Erkennungs- und Reaktionsfähigkeiten etabliert werden.

Aktion

Ein effizientes und effektives Risikomanagement ist unerlässlich

Ein effizientes und effektives Risikomanagement ist durch Kontinuität charakterisiert. Ständiges Überprüfen von Verständnis, kontinuierliches Erarbeiten von gemeinsamen Richtlinien zur Cyber Sicherheit und permanentes Weiterentwickeln technologischer Fähigkeiten sind die Grundpfeiler eines effektiven Risikomanagements.

Wir entwickeln programmatische und taktische Aktivitäten für ein strategischen, risikobasierten Ansatz für ein effektives Risikomanagements.

Wir machen Erfolg transparent und bewerten, priorisieren und messen Initiativen im Bereich Cyber Security, um die Nachhaltigkeit sichtbar zu machen.

Benefits

Cyber Security als Wettbewerbsvorteil in der digitalen Gesundheitslandschaft

Cyber Sicherheit muss integraler Bestandteil einer jeden Unternehmens- oder Verwaltungsstrategie sein. Grundlage dafür ist eine Ausgewogenheit zwischen Cyber Sicherheitsrisiken und Geschäftszielen. Dies führt zu einer besseren Bewertung und Priorisierung von Digitalisierung- und Cyber-Sicherheitsinitiativen, steigert die Agilität und Flexibilität und macht Cyber Risiko messbar. Das schafft langfristig Erfolg und Sicherheit.

Zusammenspiel von Technologie und Fähigkeit.

Nur ein ausgewogenes Zusammenspiel von hochwertigen Technologien und weitreichenden Fähigkeiten kann für ausreichend Sicherheit im Gesundheitswesen sorgen.

Schutz für sensible Gesundheitsdaten

Einfallstore und mögliche Angriffsvektoren müssen so klein wie möglich gehalten werden, um das Risiko von Angriffen zu minimieren und damit den höchstmöglichen Schutz sensibler Gesundheitsdaten zu gewährleisten.

Zugänge verifizieren

Gesundheitsdaten genießen einen besonderen Schutzbedarf weshalb sie zu den wichtigsten Assets im Gesundheitswesen gehören. Um Zugriff zu diesem Netzsegment zu erhalten werden die Identität der Geräte und Nutzer ausgiebig geprüft. Doch was geschieht, wenn nach einer erfolgreichen Verifizierung ein System kompromittiert wird? Nutzen Sie die Identity Service Engine um manuell oder automatisiert auf jede Bedrohungslage zu reagieren und um nachhaltig erweiterte Geräteinformationen mit anderen Sicherheitslösungen auszutauschen.

Identitäten sicherstellen

Die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Home Office, Telemedizin oder die digitale Visite bei der Behandlung eines Patienten. Der kontrollierte Zugriff auf Gesundheitsdaten, gewann dabei zunehmend an Relevanz für die Cyber Security. DUO sichert Zugriffe von Nutzern über eine Mehrfaktorauthentifizierung (MFA) und ermöglicht das sicherstellen von Identitäten sowie die den granularen Zugriff auf bestimmte Applikationen.

Granulare Regeln

Die Security Tools von Cisco ermöglichen eine granulare Erstellung von Regeln, um den effektivsten Schutz, angepasst an die Gegebenheiten im Gesundheitswesen, zu gewährleisten.

Erkennung von Bedrohungen

Die Gesundheitsbranche gewinnt im Kontext von COVID-19 zunehmend an Bedeutung, und damit auch die Aufmerksamkeit von Hackern. Die Vielfältigkeit wie eine Schadsoftware in ein Netzwerk gelangt, gewinnt zunehmend an Komplexität, sowie eine hohe Anpassbarkeit um an Daten zu gelangen.

Verfügbarkeit von Gesundheitsdiensten
Neben der Bedrohung über Schadsoftware kann der Ausfall von einzelnen Gesundheitsdiensten ähnliche Konsequenzen nach sich ziehen. Oft stellt sich dabei die Frage wo der Fehler zu suchen ist, senken Sie die Lösungszeit im IT-Betrieb und Identifizieren Sie Probleme mit Cisco Stealthwatch.
Intelligenter Malware-Schutz

Schützen Sie nicht nur Ihre Endpunkte und nutzen Sie AMP auch im Netzwerk nutzt die fortschrittlichsten Technologien, wie Sandboxing, Verhaltensanalyse, Prüfen aller Dateien auf Reputation aber auch einen Offline AV-Scanner, um den Schutz von Geräten zu gewährleisten.

Retrospektive Analyse
Die Ausbreitung und das Verhalten von Bedrohungen lassen sich mit der Retrospektive im Nachgang eines Angriffes nachverfolgen und ermöglichen dadurch die Ermittlung des Angriffs-Ursprungs.

Schnelle Reaktionsfähigkeit

Durch die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen werden Gesundheitsdaten fast ausschließlich digital erfasst und verarbeitet. Das steigert den Angriffsvektor und damit die Wahrscheinlichkeit für einen Ausfall der Infrastruktur oder aber ein Verstoß gegen die DSGVO. Eine zügige Reaktion auf Angriffe und Schadsoftware ist damit unerlässlich und minimiert das Risiko für Ausfälle und Verstöße gegen gesetzliche Regulatorien.

Blockierung von Inhalten
Umbrella ermöglicht die umgehende und zentrale Blockierung schädlicher Domains, riskanter Cloud-Applikationen und das firmenweit oder für bestimmte Gruppen von Rechnern und Nutzern.
Quarantäne via Knopfdruck
Nach dem erkennen einer Schadsoftware stellt sich oft die Frage: wie kann ich die Bedrohung nachhaltig stoppen? Die Identity Service Engine kann als zentrale Regelwerksinstanz genutzt werden, sie registriert und regelt den Zugang zum Netzwerk. Lösungen von Cisco oder anderen Lösungsanbietern können einen kompromittierten Client automatisch oder auf Knopfdruck in die Quarantäne verschieben.
Zentralisierung Ihrer Steuerung
Aggregieren Sie Ihre Security Events mit Cisco SecureX und steuern Sie Cisco und 3rd Party Anbieter über eine Oberfläche.

Umfassender Schutz

Eine moderne und ganzheitliche Sicherheitsstruktur bezieht alle Nutzer, Geräte, IoT-Devices wie Medizintechnik und Kameras mit ein. Der Schutz besteht nicht nur im Netzwerk der Gesundheitseinrichtung, sondern im Home-Office und anderen Umgebungen.

Schutz aller Nutzer - egal wo.
In der heutigen Zeit werden im Gesundheitswesen viele Prozesse digital erfasst und bearbeitet. Der Fokus liegt darauf, Patienten zu pflegen und zu heilen. Die Aufmerksamkeit für IT-Sicherheit ist dabei nur eingeschränkt vorhanden. Um an die Gesundheitsdaten zu gelangen nutzen Angreifer Social Engineering und Phishing Attacken. Umbrella schützt alle Nutzer vor dem Zugriff auf schädliche Webseiten oder vor dem Zugriff von Links aus Phishing-Mails. Und das auch, wenn sie sich im Home-Office oder anderen unsicheren Netzen befinden. Der intelligente Proxy bietet zusätzlichen Schutz beim Download von Dateien.
Security Awareness für Pflegepersonal
Viele Sicherheitsarchitekturen nutzen nur Technologie, um das Sicherheitsniveau zu steigern. Verändern Sie mit uns gemeinsam Ihre Architektur und schaffen Sie Bewusstsein bei Ihren Mitarbeitern. Wir bieten Ihnen Security Awareness Trainings oder die Systema Endpoint Protection wo wir gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter eingehen können.
Breite Plattformunterstützung
AMP und Umbrella integrieren sich nahtlos in alle iOS Geräte, schützen Android-Devices und bieten Software-Agents für Windows, Mac und Linux an.

White Paper laden und Gefahrensituation erkennen.

Wenn Sie mehr über IT Sicherheit im Gesundheitswesens erfahren möchten, dann können Sie hier unser White Paper zu herunterladen.

Ich bin damit einverstanden, dass die Systema Gesellschaft für angewandte Datentechnik mbH meine oben angegebenen Daten für den Zweck des Marketings nutzen dürfen.

Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen, indem ich auf den Link in der Fußzeile der E-Mails klicke. Weitere Informationen zur geltenden Datenschutzrichtlinie habe ich auf der Website zur Kenntnis genommen und bestätigt.

Christopher Herbig

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Adresse

Baberowweg 7, 14482 Potsdam